Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht - Andreas Gantenbein
home Über uns Kontakt sitemap      
   
 
     
 
 
Eherecht

Eherecht

Sehr oft sind wir in unserem Beratungsalltag mit Fragen im Zusammenhang mit dem Eherecht konfrontiert.


Das sind Fragen wie:
  • Ist ein Ehevertrag für uns sinnvoll?
  • Wie kann ich meine Frau / meinen Mann im Todesfall begünstigen (Ehe- und Erbvertrag)?
  • Was mache ich, wenn mein Mann mir kein Haushaltsgeld gibt?
  • In unserer Ehe ist Gewalt alltäglich - was ist zu tun?
  • Was ist ein Eheschutz und wie muss ich da vorgehen

Häufig bearbeiten wir innerhalb des Eherechts auch Anfragen zur Scheidung wie

  • Wie viel Unterhalt steht mir zu?
  • Wer bekommt das Haus / die Wohnung?
  • Wie sieht das aus mit der Pensionskasse?
  • Was ist eine güterrechtliche Auseinandersetzung?
  • Wie und wo reiche ich eine Scheidung ein?

Nachfolgend einige Informationen zum Scheidungsverfahren:

Es gibt die Scheidung auf gemeinsames Begehren - beide Ehegatten wollen scheiden, und die Scheidung auf Klage - nur ein Ehegatte will scheiden. Wollen beide Ehegatten die Scheidung und sie sind sich grundsätzlich über die Nebenfolgen der Scheidung oder wenigstens Teile davon (Unterhalt, Aufteilung der Vermögenswerte, Aufteilung des Pensionskassenguthabens und bei Kinder deren Zuteilung) einig, können die Ehegatten eine Vereinbarung ("Scheidungskonvention") abschliessen.

Die Scheidungskonvention regelt diese Punkte. Der Richter muss dann nur noch diese Vereinbarung auf ihre Angemessenheit hin prüfen und spricht die Scheidung aus. Dies beschleunigt das Verfahren und senkt automatisch die Kosten.

Familienrecht

Typische Beispiele aus unserer Berufspraxis zum Familienrecht:

  • Die Kinderalimente werden nicht bezahlt - was ist zu tun?
  • Ich vermute, dass ich nicht der tatsächliche Kindsvater bin, kann ich dagegen etwas unternehmen?
  • Der Kindsvater will das Kind nicht anerkennen - wie muss ich vorgehen?
  • Wer kann ein Kind adoptieren?
  • Wie lange muss ich mein Kind finanziell unterstützen, bis es mündig ist oder bis Studienabschluss?
  • Ich bin arbeitslos, muss ich trotzdem weiterhin gleich viel Kinderalimente bezahlen?

Die Spezialisten unserer Online Rechtsberatung können Ihnen Ihre Fragen im Zusammenhang mit dem Eherecht oder Familienrecht schnell und unkompliziert beantworten. Benützen Sie für Ihre Anfrage auch unser Frageformular.
 
Online Anfrage
    Für Ihre Rechtsauskunft oder eine Erstberatung.  
 
 
 
Web Development by Web Future Seo by Seo Future
 
home Über uns Kontakt sitemap      
Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht - Andreas Gantenbein
     

Eherecht

Sehr oft sind wir in unserem Beratungsalltag mit Fragen im Zusammenhang mit dem Eherecht konfrontiert.


Das sind Fragen wie:
  • Ist ein Ehevertrag für uns sinnvoll?
  • Wie kann ich meine Frau / meinen Mann im Todesfall begünstigen (Ehe- und Erbvertrag)?
  • Was mache ich, wenn mein Mann mir kein Haushaltsgeld gibt?
  • In unserer Ehe ist Gewalt alltäglich - was ist zu tun?
  • Was ist ein Eheschutz und wie muss ich da vorgehen

Häufig bearbeiten wir innerhalb des Eherechts auch Anfragen zur Scheidung wie

  • Wie viel Unterhalt steht mir zu?
  • Wer bekommt das Haus / die Wohnung?
  • Wie sieht das aus mit der Pensionskasse?
  • Was ist eine güterrechtliche Auseinandersetzung?
  • Wie und wo reiche ich eine Scheidung ein?

Nachfolgend einige Informationen zum Scheidungsverfahren:

Es gibt die Scheidung auf gemeinsames Begehren - beide Ehegatten wollen scheiden, und die Scheidung auf Klage - nur ein Ehegatte will scheiden. Wollen beide Ehegatten die Scheidung und sie sind sich grundsätzlich über die Nebenfolgen der Scheidung oder wenigstens Teile davon (Unterhalt, Aufteilung der Vermögenswerte, Aufteilung des Pensionskassenguthabens und bei Kinder deren Zuteilung) einig, können die Ehegatten eine Vereinbarung ("Scheidungskonvention") abschliessen.

Die Scheidungskonvention regelt diese Punkte. Der Richter muss dann nur noch diese Vereinbarung auf ihre Angemessenheit hin prüfen und spricht die Scheidung aus. Dies beschleunigt das Verfahren und senkt automatisch die Kosten.

Familienrecht

Typische Beispiele aus unserer Berufspraxis zum Familienrecht:

  • Die Kinderalimente werden nicht bezahlt - was ist zu tun?
  • Ich vermute, dass ich nicht der tatsächliche Kindsvater bin, kann ich dagegen etwas unternehmen?
  • Der Kindsvater will das Kind nicht anerkennen - wie muss ich vorgehen?
  • Wer kann ein Kind adoptieren?
  • Wie lange muss ich mein Kind finanziell unterstützen, bis es mündig ist oder bis Studienabschluss?
  • Ich bin arbeitslos, muss ich trotzdem weiterhin gleich viel Kinderalimente bezahlen?

Die Spezialisten unserer Online Rechtsberatung können Ihnen Ihre Fragen im Zusammenhang mit dem Eherecht oder Familienrecht schnell und unkompliziert beantworten. Benützen Sie für Ihre Anfrage auch unser Frageformular.
Online Anfrage
    Für Ihre Rechtsauskunft oder eine Erstberatung.